• Akupunktur
  • Chirotherapie
  • Neuraltherapie
  • Infusionen
  • Infiltrationen


Schmerzfragebogen

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient!

Sie finden hier unseren Schmerzfragebogen als pdf-Datei (51 KB) zum runterladen*. Die dort aufgeführten Fragen betreffen Ihre Person und Ihre Krankengeschichte. Sie dienen der Klärung Ihres Krankheits- und Beschwerdebildes unabhängig von den schon erhobenen medizinischen Vorbefunden und ergänzen somit das ärztliche Aufnahmegespräch.

Eine gewissenhafte und vollständige Beantwortung der Fragen liegt daher in Ihrem eigenen Interesse und hilft, unnötige Doppeluntersuchungen zu vermeiden.

Manche Fragen werden Ihnen vielleicht unwichtig vorkommen oder scheinen nicht in Zusammenhang mit Ihren Schmerzen zu stehen. Schmerz ist jedoch ein sehr umfassendes Geschehen mit körperlichen und seelischen Einflüssen, so daß wir möglichst viele Einzelheiten von Ihnen erfahren müssen, um zu einer richtigen Diagnose zu gelangen und eine entsprechende Therapie einleiten zu können.

Bitte füllen Sie den Fragebogen möglichst selbständig und ohne fremde Hilfe aus.

Selbstverständlich unterliegen Ihre Angaben der ärztlichen Schweigepflicht.



Schmerztagebuch

Ihre Angaben zur jeweiligen Schmerzstärke sind von großem Nutzen zur Optimierung Ihrer Schmerztherapie. Versuchen Sie Ihren Schmerz auf einer Skala von 0 bis 10 nach der Stärke einzuschätzen und machen Sie bei der entsprechenden Uhrzeit ein Kreuz (0 = kein Schmerz -> 10 = unerträglicher Schmerz). Je nach "Kurvenverlauf" kann Ihre Medikation dann gezielt verändert werden.

Sie finden das Schmerztagebuch ebenfalls als pdf-Datei (40 KB) hier zum runterladen*.


* Um sich Dateien im pdf-Format anzeigen zu lassen, benötigen Sie den Acrobat Reader. Sollten Sie diesen nicht auf Ihrem PC installiert haben, so können Sie die aktuelle Version direkt beim Anbieter Adobe herunterladen.

Zurück